wetter | sehenswerte orte | hotels | sprachschulen | konsulate | wichtige nummern
MalagaWeb Home
Der Reiseführer rund um die Costa del Sol  
home | malaga stadtcosta del sol | freizeit | costa del golf | andalusien  Español | English
4Site Internet - web design  and development on the Costa del Sol
malaga stadt
> Information
> Stadtführer
costa del sol
> Benalmadena
> Fuengirola
> Marbella
> Mijas
> Nerja
> Torremolinos
freizeit
> Bars
> Restaurants
> Nachtclubs
> Themenparks
> Kinos
costa del golf
> Golf
> Golfplätze
andalusien
> Weiße Dörfer
> Coin
> Ronda
reise info`s
> Wetter
> Mietwagen
> Sehenswerte
Orte

> Hotels
> Sprachschule
> Konsulate
> Wichtige Nummern
Online-Werbung | Kontakt | Interaktive Karte | Druck Version
touristen tipps

Man gelangt am schnellsten und einfachsten nach Nerja über die N-340, die an der Küste entlang läuft. Die Straße ist sehr kurvig, bietet aber einige nette Aussichten auf´s Meer. Ab Nerja ist der Weg zu den Höhlen ausgeschildert. Es gibt auch eine Direktverbindung vom Busbahnhof in Malaga. Die Öffnungszeiten der Höhle sind 10.00 - 14.00 & 16.00 - 18.30 Uhr.

 

Nerja

Balcony

Früher ein kleines Fischerdorf, ist Nerja heute einer der größten Ferienorte östlich von Málaga. Nerja hat es aber geschafft, die unangenehmen Nebeneffekte, wie hässlich aufragende Hotelbauten, zu vermeiden. Natürlich gibt es jede Menge Bars und Clubs für diejenigen, die die ganze Nacht feiern wollen, trotzdem hat die Altstadt es geschafft ihren Charme zu bewahren. Der Balcón de Europa ist eine Klippe am Meer, die von zwei Stränden schützend eingeschlossenen ist, und die viele Besucher wegen der fantastischen Aussicht auf das Meer anlockt.

Nerja Caves Nerja ist wahrscheinlich mehr für seine Höhlen bekannt, die 6km weiter im Inland liegen. 1959 haben kleine Jungen beim Spielen den Eingang zu diesem großen Komplex von Tropfsteinhöhlen entdeckt. Die Höhlen werden besonders geschützt und sind dementsprechend auch in guter Verfassung, es sind nur einige Teile für die Öffentlichkeit zugänglich. In einige nicht der Öffenlichkeit zugänglichen Höhlen finden sich prähistorische Wandmalereien von Menschen und Tieren wieder. Es wird angenommen, dass die Höhlen zwischen 20 000 v.C. und 1800 v.C. bewohnt wurden.. Sehr interessant ist die Halle von Bethlehem, die voll mit Stalagmiten und Stalagtiten ist. Die Halle der Wasserfälle ist Kulisse für das Festival der Höhlen, welches im Juli stattfindet. Die Halle des Kataklysmus, deren heruntergefallenen Steine auf ein vergangenes Erdbeben hindeuten, beinhaltet in der Mitte eine mächtige Säule, die in jahrtausenden aus einem Stalagmiten und einem Stalagtiten zusammengewachsen ist. Mit 32 Metern ist diese Säule, die größte ihrer Art in der Welt.


malaga stadt | costa del sol | freizeit | costa del golf | andalusien