wetter | sehenswerte orte | hotels | sprachschulen | konsulate | wichtige nummern
MalagaWeb Home
Der Reiseführer rund um die Costa del Sol  
home | malaga stadtcosta del sol | freizeit | costa del golf | andalusien  Español | English
4Site Internet - web design  and development on the Costa del Sol
malaga stadt
> Information
> Stadtführer
costa del sol
> Benalmadena
> Fuengirola
> Marbella
> Mijas
> Nerja
> Torremolinos
freizeit
> Bars
> Restaurants
> Nachtclubs
> Themenparks
> Kinos
costa del golf
> Golf
> Golfplätze
andalusien
> Weiße Dörfer
> Coin
> Ronda
reise info`s
> Wetter
> Mietwagen
> Sehenswerte
Orte

> Hotels
> Sprachschule
> Konsulate
> Wichtige Nummern
Online-Werbung | Kontakt | Interaktive Karte | Druck Version
touristen tipps

Wir möchten Sie daran erinnern, dass abseits der bekannten Touristengebiete, die Einheimischen meist nicht Englisch oder Deutsch sprechen und sich ein Grundwortschatz in Spanisch als sehr hilfreich erweisen kann. Die Straßen befinden sich meist in schlechter Verfasssung und Straßenschilder werden auch öfters vermisst. Es ist ratsam ein aktuelle Karte der jeweiligen Gegend und ein Wörterbuch mit sich zu führen.

Die meisten kleinen Städte und Dörfer besitzen kleine Geschäfte oder Tankstellen. Es ist trotzdem ratsam mit einem vollgetankten Auto und einigen Flaschen Wasser aufzubrechen, gerade wenn man mit Kindern oder älteren Menschen reist.

Die meisten Geschäfte und Einrichtungen haben spanische Öffnungszeiten. Sie sind von 10.00 - 14.00 Uhr und von 16.30 - 20.00 Uhr geöffnet. Bitte vergessen Sie nicht, dass von 14.00 - 16.30 Uhr die meisten Geschäfte wegen Siesta geschlossen sind.

Andalusien - Abseits der Touristenwege

Die Costa del Sol ist hauptsächlich für ihre Strände und Touristenorte, wie Torremolinos, bekannt. Viele Touristen sehen meistens gar keine anderen Orte, die die Gegend zu bieten hat. In den letzen Jahren aber hat sich ein ländlicher Tourismus entwickelt, der viele Touristen abseits der Touristenzentren führt, auf der Suche nach dem echten Spanien. Die folgenden Seiten bieten einige besondere Sehenswürdigkeiten abseits der Touristenwege.

Die weißen Dörfer Andalusiens sind weltbekannt. Während das altertümliche Mijas Pueblo, das eines der bekanntesten weißen Dörfer ist, schon von vielen Touristen entdeckt wurde, finden Sie auf den folgenden Seiten sieben verschlafene Dörfer in dieser Gegend, die allesamt Besonderheiten aufweisen. Von altertümlichem Handwerk über spektakuläre Bergausblicke, maurische Monumente und natürlichen Schwefelquellen.

Ronda, 60km im Inland an einer atemberaubenden Schlucht gelegen, ist der perfekte Ort für Amateurfotografen. Ronda ist leicht über die Strecken von Malaga oder Marbella zu erreichen. Die kurvigen Straßen führen ins Bergland hinauf und bieten zahlreiche wunderbare Ausblicke.

Coin liegt nicht weit von der Küste entfernt und ist von Torremolinos, Benalmadena und Fuengirola durch eine Hügelkette getrennt, die parallel zur Küstenlinie verläuft. Coin konnte dem ganzen Touristenrummel entgehen und ist weitesgehend ein ganz normales Dorf geblieben.


malaga stadt | costa del sol | freizeit | costa del golf | andalusien